Schoko Nusscreme 11

Schoko-Nusscreme

Fructosegehalt: 0,63g pro 100g

Fructosearme Schoko-Nusscreme kann man so leicht selber herstellen. Wie man das wirklich gut und einfach hinbekommt, zeigen wir in diesem Rezept. Wir haben uns den Kaloriengehalt ausgerechnet: dieser liegt bei 406 Kalorien pro 100g Schoko-Nusscreme - das sind um 1/3 weniger Kalorien, als in fertigem Schoko-Nussaufstrich.

Der Fructosegehalt liegt bei 0,63g pro 100g Schoko-Nusscreme

Zutaten für 300g Creme:

30g Bitterkakao
85g Haselnussmus (oder 75g bereits geriebene & geröstete Haselnüsse und 1 Esslöffel Sonnenblumenöl)
100g Schlagobers (Sahne) laktosefrei
80g FRUNIX-Maiszucker
1 Teelöffel Vanillezucker/Vanillearoma/Vanilleextrakt

Zubereitung:

Das Haselnussmus kann man, so man einen guten Multihacker zur Verfügung hat, gut selber machen: dazu die bereits gemahlenen, gerösteten Haselnüsse mit 1 Esslöffel Öl im Multihacker so lange hächseln, bis daraus eine Paste wird.

Das Kakaopulver mit dem Nussmus, Schlagobers, FRUNIX-Maiszucker und Vanille vermengen, erhitzen und gut rühren, bis sich der Zucker auflöst und das Ganze eine sämige Konsistenz bekommt.

Schon ist die Schoko-Nusscreme fertig und muss nur noch abkühlen.

Herrlich auf dem Frühstücksbrot oder zum Backen zu verwenden - siehe unser Rezept Schoko-Nuss-Osterhäschen.

Die Creme wird noch feiner, cremiger und "fluffiger" wenn etwas mehr (ca. 50 -100ml) Schlagobers mit dem Handmixer untergeschlagen wird (die Schoko-Nusscreme muss dazu aber kalt sein). Auch zum Füllen von Keksen, Brownies und Kuchen eignet sich diese Creme hervorragend.

Die Creme auf dem Bild ist die, mit zusätzlichem Schlagobers aufgeschlagene, Variante. 

Wird die Creme nur mit den Originalzutaten hergestellt, ist sie etwas dünkler und auch fester.

 

 

Unsere bunte Rezeptwelt
Bild zu Maiszucker freigestellt

FRUNIX-Maiszucker Dose, 750g

Die fructosefreie Alternative zu Haushaltszucker

9,90 €
1,32 EUR/100g Inkl. 10% Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.