Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Fruktose-, Laktose- & Histaminintoleranz

Erste Hilfe nach der Diagnose

Autoren: Michael Zechmann, Genny Masterman

 

Dieses Buch für Menschen mit einzelnen oder kombinierten Intoleranzen ist den Autoren besonders gelungen, weshalb wir es auf unserer neuen Website präsentieren.

Die Autoren Zechmann und Masterman gehen zwar auf viele weit verbreitete Intoleranzen (Laktose, Fructose und Histamin) ein - besonders genau wird aber das Thema Fructoseintoleranz behandelt. Beide Autoren sind selbst von einer Nahrungsmittel-Intoeranz betroffen und seit vielen Jahren als Autoren, Journalisten und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Intoleranzen tätig (die Plattform nmi-Portal wird von Herrn Zechmann selbst betrieben). 

Es ist wohl eines jener Bücher, die jeder, von Intoleranzen betroffene, in seinem Regal zum Nachschlagen, bzw. für den Einstieg in ein beschwerdefreies Lebens besitzen sollte. Es bietet eine Hilfestellung für alle, die sich nach der Diagnose in die Thematik einlesen, diese fundiert verstehen wollen und eine Anleitung für die richtige Abwicklung der Karenzphase mit dazugehörigen Rezepte benötigen. Im Übrigen sind wesentlich mehr Rezepte in diesem Buch enthalten, als rückseitig angegeben: insgesamt 94 leicht nachzukochende, fructosearme Rezepte erleichtern die erste Phase, bis man sich an die Ernährungsumstellung gewöhnt hat und selbst experimentieren möchte.

Im Kapitel "Grundwissen" wird der Unterschied zwischen Inoleranz, Allergie und Malabsorption, aber auch die Basisinfo zur Thematik Reizdarmsyndrom und FODMAP, die Dünndarmfehlbesiedelung und das Leaky Gut Syndrom sehr anschaulich und vor allem einfach erklärt (ohne Verwendung von hochmedizinischen, oder labortechnischen Fachbegriffen).

Der Themenbereich "Karenzzeit - Karenzphase" ist besonders ausführlich beschrieben: Betroffene lernen,  was sie in der Fructose-Karenzzeit beachten sollten, um die unangenehmen Symptome erst einmal loszuwerden. Die Autoren gehen dabei auch auf die Problematik der möglichen Mangelerscheinungen ein und zeigen auf, welche Lebensmittel in der Karenzzeit gegessen werden dürfen und welche vorerst vom Speiseplan gestrichen werden sollten. Ein Symptomtagebuch ist dabei recht hilfreich - solch eine Vorlage steht ganz hinten im Buch bereit.....

Listen in denen der Gehalt von Laktose in Milchprodukten, aber auch die Verträglichkeit von Produkten bei Fructoseintoleranz und Histaminintoleranz aufzeigen sind ebenfalls darin zu finden.

Besonders gut aber gefällt uns an diesem Buch, dass es so leicht verständlich - also auch für Laien - einfach und angenehm zu lesen ist. Es sind alle notwendigen Informationen enthalten, ohne von zu viel Fachwissen und Fachvokabular überschüttet zu werden. Das Buch begleitet einen vom Weg ZUR Diagnose, über die Phase der Karenzzeit bis hin zur Dauerernährung für ein weitestgehend symptomfreies Leben.

 

erschienen im Beerenkamp Verlag,